Es gibt mal ein paar kleine Änderungen …

… bei der Organisation des Stammtisches.

Nach fast einem Jahr, in dem wir mehrfach das Restaurant gewechselt haben, stellte sich in der letzten Zeit raus, dass ein festes Orga-Team nicht wirklich gebraucht wird.

Wir lösen damit das Orga-Team, mit den drei festen Mitgliedern, ab sofort auf und strukturieren ein wenig um.
Ich werde wohl demnächst die Hauptverantwortung für den Stammtisch übernehmen und mir bei Bedarf einige Gäste für Sonderaufgaben ausleihen. Auf die Art kann sichergestellt sein, das bei kurzfristigen Aufgaben auch immer die richtige Frau oder der richtige Mann eine kleine Rolle in unserem Stammtischleben übernimmt. Schließlich haben wir in den letzten 11 Monaten doch viele nette Kontakte und gute Freunde finden können, die auch außerhalb des Stammtisches regen Kontakt zueinander haben.

Was ich allerdings für sehr wichtig finde, und auch noch etwas breiter aufstellen möchte, ist eine kleine Gruppe von Ansprechpartnern für Interessenten und Neuzugänge des Stammtisches.
Ich kann mir nämlich vorstellen, das z.B. eine junge 20 jährige Dame, die sich gerade selber im BDSM Kontext entdeckt, ein erhebliches Problem damit haben wird, bei einem mehr als doppelt so altem Mann zu sagen was sie bewegt.
Gerade diese Erstkontakte können schließlich über das weiter SM-Leben entscheiden. Daher finde ich es gut das sich Gabi und Kevin bereiterklären auch weiter für Erstkontakte zur Verfügung zu stehen.
Schauen wir mal ob sich da vielleicht noch jemand anders findet um ein breites Spektrum an Geschlechtern oder Altersgruppen zu bedienen. (Wenn jemand Interesse hat sprecht mich doch einfach mal an.)

Achja und zu guter Letzt haben wir eine neue Location, die diesmal in Langenhagen-Ziegenberg ist.
Gestern war dort zum ersten Mal unser Stammtisch zu Besuch und alle waren schwer beeindruckt von diesem netten Landgasthaus, welches mit viel Liebe und Engagement geleitet wird.
Endlich mal wieder ein Ort mit guten und günstigem Essen, einer netten Bedienung und Parkplätzen vor der Tür.

Holger

Wechsel im Orga-Team

Heute haben wir uns bei einem gemütlichen Brunch darauf geeinigt, das Simone ab sofort nicht mehr im Orga-Team sein wird.

Da Simone ja meine Frau ist wird sie uns aber weiter helfend und unterstützend zur Seite stehen.

Neu im Orga-Team haben wir nun Gabi, die auch schon in der Sklavenzentrale die Rolle des Helfers innehat.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Simone für die geleistete Arbeit bedanken und freue mich, sie auch zukünftig auf dem Stammtisch zu begrüßen.
Und Gabi wünsche ich hier alles gute und viel Spaß hier in dieser lustigen Runde.